Advanced

Therapie von handekzemen. Was können wir von publizierten klinischen Studien lernen?

Diepgen, T; Svensson, Åke LU and Coenraads, P (2005) In Hautarzt 56(3). p.224-231
Abstract (Swedish)
Abstract in German

Handekzeme sind sehr häufig, können verschiedene Ursachen haben und trotz einer Vielzahl von Behandlungsoptionen, die von topischen Kortikosteroiden über Phototherapie bis zur oralen Gabe von Ciclosporin und Retinoiden reichen, eine therapeutische Herausforderung darstellen. In den führenden Literaturdatenbanken (ldquorCochraneldquo, ldquorMEDLINEldquo, ldquorEmbaseldquo, ldquorPascalldquo, ldquorJicst-Eplusldquo, ldquorAmedldquo) wurden systematisch publizierte Studien zur Therapie des Handekzems recherchiert und nach Qualitätskriterien bewertet. Zusätzlich wurden vier führende medizinische Zeitschriften (BMJ, JAMA, Lancet, NEJM) und 17 dermatologische Zeitschriften ab 1977 per Hand durchsucht.... (More)
Abstract in German

Handekzeme sind sehr häufig, können verschiedene Ursachen haben und trotz einer Vielzahl von Behandlungsoptionen, die von topischen Kortikosteroiden über Phototherapie bis zur oralen Gabe von Ciclosporin und Retinoiden reichen, eine therapeutische Herausforderung darstellen. In den führenden Literaturdatenbanken (ldquorCochraneldquo, ldquorMEDLINEldquo, ldquorEmbaseldquo, ldquorPascalldquo, ldquorJicst-Eplusldquo, ldquorAmedldquo) wurden systematisch publizierte Studien zur Therapie des Handekzems recherchiert und nach Qualitätskriterien bewertet. Zusätzlich wurden vier führende medizinische Zeitschriften (BMJ, JAMA, Lancet, NEJM) und 17 dermatologische Zeitschriften ab 1977 per Hand durchsucht. Eingeschlossen wurden alle Studien, die sich auf alle möglichen Varianten von ärztlich diagnostizierten Handekzemen bezogen. Dabei konnten von insgesamt 100 klinischen Untersuchungen 31 als randomisierte klinische Studien (RCT) identifiziert werden. Diese RCTs weisen teilweise erhebliche methodische Mängel auf und untersuchen sehr unterschiedliche Therapieoptionen. Es besteht ein großer Bedarf an guten RCTs zur Therapie des Handekzems, wobei nicht nur neue, sondern auch etablierte Therapieoptionen untersucht werden sollten und die verschiedenen Handekzemtypen Berücksichtigung finden müssen. (Less)
Please use this url to cite or link to this publication:
author
organization
publishing date
type
Contribution to journal
publication status
published
subject
keywords
Randomisierte kontrollierte Studie, Systematischer Review, Evidenzbasierte Medizin, Handekzeme, Klinische Studie
in
Hautarzt
volume
56
issue
3
pages
224 - 231
publisher
Springer
external identifiers
  • scopus:16844375446
ISSN
0017-8470
DOI
10.1007/s00105-005-0902-0
language
German
LU publication?
yes
id
49d73b3e-19f0-4924-97f6-c26acf2fd58a (old id 1133741)
date added to LUP
2008-06-17 14:54:42
date last changed
2017-01-01 06:40:45
@article{49d73b3e-19f0-4924-97f6-c26acf2fd58a,
  abstract     = {<b>Abstract in German</b><br/><br>
Handekzeme sind sehr häufig, können verschiedene Ursachen haben und trotz einer Vielzahl von Behandlungsoptionen, die von topischen Kortikosteroiden über Phototherapie bis zur oralen Gabe von Ciclosporin und Retinoiden reichen, eine therapeutische Herausforderung darstellen. In den führenden Literaturdatenbanken (ldquorCochraneldquo, ldquorMEDLINEldquo, ldquorEmbaseldquo, ldquorPascalldquo, ldquorJicst-Eplusldquo, ldquorAmedldquo) wurden systematisch publizierte Studien zur Therapie des Handekzems recherchiert und nach Qualitätskriterien bewertet. Zusätzlich wurden vier führende medizinische Zeitschriften (BMJ, JAMA, Lancet, NEJM) und 17 dermatologische Zeitschriften ab 1977 per Hand durchsucht. Eingeschlossen wurden alle Studien, die sich auf alle möglichen Varianten von ärztlich diagnostizierten Handekzemen bezogen. Dabei konnten von insgesamt 100 klinischen Untersuchungen 31 als randomisierte klinische Studien (RCT) identifiziert werden. Diese RCTs weisen teilweise erhebliche methodische Mängel auf und untersuchen sehr unterschiedliche Therapieoptionen. Es besteht ein großer Bedarf an guten RCTs zur Therapie des Handekzems, wobei nicht nur neue, sondern auch etablierte Therapieoptionen untersucht werden sollten und die verschiedenen Handekzemtypen Berücksichtigung finden müssen.},
  author       = {Diepgen, T and Svensson, Åke and Coenraads, P},
  issn         = {0017-8470},
  keyword      = {Randomisierte kontrollierte Studie,Systematischer Review,Evidenzbasierte Medizin,Handekzeme,Klinische Studie},
  language     = {ger},
  number       = {3},
  pages        = {224--231},
  publisher    = {Springer},
  series       = {Hautarzt},
  title        = {Therapie von handekzemen. Was können wir von publizierten klinischen Studien lernen?},
  url          = {http://dx.doi.org/10.1007/s00105-005-0902-0},
  volume       = {56},
  year         = {2005},
}